Veröffentlicht am 09.05.2023 16:06

Bücher im Gespräch

Am Mittwoch, 24. Mai, lädt die Jacob Pins Gesellschaft um 19.30 Uhr zu ihrem monatlichen Gespräch über Bücher in das Forum ein. Der vorgesehene Termin am 17. Mai musste aus organisatorischen Gründen verschoben werden.

Christiane Mecking-Bittel wird den Bestsellerroman „Frankie“ von Jochen Gutsch und Maxim Leo vorstellen – eine nicht nur heitere Katzengeschichte. Es geht bei den „Gesprächen in Menschich“ zwischen Frankie und seinem Gastgeber Richard, der sich mit Selbstmordgedanken trägt, um die wichtigen Dinge des Lebens: Tod, Liebe, Freundschaft.

Wolfgang Avenhaus hat sich mit dem 2020 erschienenen Buch „Monster“ des israelischen Autors Yishai Sarid auseinandergesetzt. Ein Historiker, eigentlich in der Jerusalemer Gedenkstätte Yad Vashem angestellt, wird nach Treblinka abgeordnet, um Gruppen durch ehemalige Konzentrationslager zu führen. Grundthematik des Buches ist die Auseinandersetzung mit der Erinnerungskultur in Israel.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

north