OWZ zum Sonntag (OWZ zum Sonntag, Nachrichten) | OWZ zum Sonntag

Aufmerksam lauschten zahlreiche Besucher den Ausführungen des sewikom-Mitarbeiters Sebastian Groppe. (Foto: sewikom)

Infoabende in Altenbergen und Kollerbeck: Flächendeckender Glasfaserausbau

Das Interesse am Glasfaserausbau ist in den Gemeinden der Stadt Marienmünster groß. Zu dieser Erkenntnis kamen die Mitarbeiter des Beverunger Glasfaserunternehmens sewikom, die an zwei aufeinanderfolgenden Abenden in Altenbergen und Kollerbeck Infoveranstaltungen für die Gemeinden im Stadtgebiet Marienmünster angeboten hatten. Ca. 250 Personen waren bei beiden Veranstaltungen vor Ort.
Die teilnehmenden Kinder samt Jury. (Foto: Stadt Holzminden)

Kreisentscheid in der Stadtbücherei

Vor kurzem wurde der Kreisentscheid des bundesweiten Vorlesewettbewerbs in der Stadtbücherei Holzminden durchgeführt. Acht Kinder aus den weiterführenden Schulen des Landkreises Holzminden waren mit ihren Begleitpersonen angereist. Sie hatten sich im Winter in ihren Schulen durch mehrere Wettbewerbsdurchgänge gelesen und waren zum Schulsieger ernannt worden. Nun saßen sie aufgeregt im Foyer der Stadtbücherei. Jedes Kind hatte ein Buch dabei, aus dem es eine Textstelle ausgewählt hatte. In der ersten Runde des Wettbewerbs las jedes Kind seinen selbstgewählten Text von ca. 3 Minuten Länge vor. Das Buch wurde vom Kind zuvor kurz vorgestellt. Im Publikum saß die fünfköpfige Jury, die anhand von verschiedenen Bewertungskriterien jeden Beitrag bewertete. Jeder Beitrag wurde mit einem herzlichen Applaus belohnt.

invisible
Poller Fähre fährt wiederAmphibien wandern schonFriedliche DemonstrationenVerkehrsunfallBetrunken zur Entzugsklinik gefahren156 km/h in Tempo 70-ZonePolizeieinsätze wegen Streitigkeiten beim Karneval in BrakelBerufsberatung für ErwachseneAufbruchstimmung beim WerbekreisPoller Fähre stellt wegen Hochwassers den Betrieb wieder einArbeiten gehen weiterSachschaden nach EinbruchDrogen-Labor in Steinheim entdeckt

Intensiver Gedankenaustausch zwischen Sportjugend Holzminden (v.l.) mit Yvonne Wendt, Irmgard Schrader und Jenny Janele und Landessportjugend mit Tim Wilhelmi, Jan-Gideon Stockhusen und Annika Fangmann. (Foto: Schwannecke / Kreissportbund Holzminden)

Sportjugend Holzminden freut sich über Besuch aus Hannover

Mit frischem Schwung ist die Sportjugend im Kreissportbund Holzminden in das neue Jahr gestartet. „Erster Höhepunkt war ein Besuch der Landessportjugend, bei dem deutlich geworden ist, dass wir auf eine starke Rückendeckung aus Hannover zählen können“, sagt stellvertretende Sportjugend-Vorsitzende Jenny Janele.

north