Veröffentlicht am 24.02.2023 15:37, aktualisiert am 01.03.2023 13:39

Gewaltsam in Kiosk eingedrungen

Eine offen stehende Tür eines Kiosks bemerkte ein aufmerksamer Bürger am frühen Freitagmorgen, 24. Februar, gegen 3 Uhr an einem Höxteraner Kiosk. Die kurze Zeit später eintreffende Polizei stellte dann fest, dass in das Geschäft eingebrochen wurde.

Nach ersten Ermittlungen ereignete sich die Tat zwischen Donnerstagmittag, 23. Februar, und dem Zeitpunkt des Anrufs durch den Zeugen. Der Kiosk befindet sich in der Gartenstraße, in unmittelbarer Nähe zur viel befahrenen Kreuzung B 64 / Lütmarser Straße. Nach ersten Erkenntnissen wurde ein Großteil der Tabakauslage entwendet. Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden im niedrigen vierstelligen Euro-Bereich.

Das zuständige Kriminalkommissariat der Polizei Höxter fragt nun: Wer hat im angegebenen Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder kann Angaben zu den Tätern machen? Hinweise nimmt die Polizei Höxter unter Tel. 05271/9620 entgegen.

north