Veröffentlicht am 17.01.2023 13:13, aktualisiert am 18.01.2023 12:42

Kölsche Kneipennacht ist wieder da

Freuen sich auf die Kölsche-Kneipennacht: Die Bürgerstubenwirte Jan Herrfurth und Andy Rüther (v.v.l.) und die Dj`s Markus Finger und Marcus Stiera (h.v.l.). (Foto: privat)
Freuen sich auf die Kölsche-Kneipennacht: Die Bürgerstubenwirte Jan Herrfurth und Andy Rüther (v.v.l.) und die Dj`s Markus Finger und Marcus Stiera (h.v.l.). (Foto: privat)
Freuen sich auf die Kölsche-Kneipennacht: Die Bürgerstubenwirte Jan Herrfurth und Andy Rüther (v.v.l.) und die Dj`s Markus Finger und Marcus Stiera (h.v.l.). (Foto: privat)

Was übt so einen magischen Reiz an der Stadt Köln aus, das man ihr in Höxter seit einigen Jahren eine ganze Nacht widmet? Diese Frage können die DJs Marcus und Markus einfach beantworten: „Es sind die einzigartigen kölschen Lieder und die Art zu feiern, warum wir immer noch von der Stadt am Rhein fasziniert sind.” Dieses kölsche Lebensgefühl wollen die beiden Discjockeys auch den Menschen hier im östlichsten Teil von Nordrhein-Westfalen ein Stück näher bringen. Nach zweijähriger Pandemie-Pause öffnen sich am 4. Februar ab 20 Uhr wieder die Türen der Bürgerstuben in Höxter zur Kölschen Kneipennacht.
Die Gäste dürfen sich auf eine urige Kneipenatmosphäre und die besten kölschen Lieder freuen. Auch der Höxteraner Sessionshit wird wieder gewählt. „Auf der Facebookseite der Kölschen Nacht in Höxter stellen wir die Hits bis zum 4. Februar nach und nach vor“, sagt Marcus Stiera und ist bereits gespannt, welche Neuvorstellungen in diesem Jahr das Publikum überzeugen. Für Jan Herrfurt ist es als neuer Pächter der Bürgerstuben die erste Kölsche Nacht unter seiner Leitung: „Ich freue mich, dass diese beliebte Veranstaltung endlich wieder stattfindet kann.” Zusammen mit seinem Vorgänger Andy Rüther wird er dafür sorgen, dass es den Gästen an nichts fehlt. Dazu tragen auch auch die neuen Biertische mit integrierter Zapfanlage bei. „An diesen können bis zu zehn Personen Platz nehmen und sich ihr Früh-Kölsch selber zapfen“, machen die Wirte auf ein besonderes Angebot aufmerksam. Informationen zu Buchungsmöglichkeiten der individuell angefertigten Stehtische gibt es direkt in den Bürgerstuben. Hier sind auch die Tickets für die Kölsche Nacht für 10 Euro erhältlich. „Auch bei Krog-Optik und im Internet bei Eventim.de können die Eintrittskarten erworben werden“, gibt Markus Finger einen Überblick über die weiteren Vorverkaufsstellen. In den vergangenen Jahren waren die Tickets meist schnell ausverkauft, die Besucher kamen aus dem gesamten Weserbergland.
Die Kölsche Kneipennacht ist eine Einstimmung auf die große Kölsche Nacht am 20. Mai in Bredenborn, bei dem die Kölner-Kult-Band „Brings“ auftreten wird. Karten hierfür sind in den Filialen der Sparkasse Höxter, in den Ford-Heine Autohäusern, in der CafeBar die Apotheke oder bei Eventim.de erhältlich. Hier gibt es auch Eintrittskarten für die Kölsche Sommernacht am 1. September in Albaxen. Zum 1.200jährigen Ortsjubiläum wird hier die Brassband Knallblech erwartet.

north