Veröffentlicht am 07.11.2022 09:54

Schläger in Polizeigewahrsam

Am Samstag, 5. November 2022, gegen 22.15 Uhr wurde die Polizei in Höxter über ein Körperverletzungsdelikt informiert. In einem Wohnhaus der Knochenbachstraße hatte ein 28-Jähriger einem 42-Jährigen mehrere Faustschläge versetzt. Der Geschädigte erlitt u.a. eine Gesichtsfraktur und musste in das Krankenhaus Höxter eingeliefert werden. Beide Beteiligten waren alkoholisiert. Im weiteren Verlauf des Polizeieinsatzes wurde der 28-Jährige zunehmend aggressiver und sollte ins Polizeigewahrsam eingeliefert werden. Zur Durchsetzung der Maßnahme setzten die Polizeibeamten Pfefferspray ein. Dem Tatverdächtigen wurde anschließend eine Blutprobe entnommen. Auch die Staatsanwaltschaft Paderborn wurde während des Einsatzes über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt. Weitere Ermittlungen dauern an.

north