Veröffentlicht am 15.12.2022 09:31, aktualisiert am 15.12.2022 09:33

Vierter Advent verspricht Live-Musik

Das Rudelsingen auf dem Weihnachtsmarkt geht in seine dritte Runde. (Foto: privat)
Das Rudelsingen auf dem Weihnachtsmarkt geht in seine dritte Runde. (Foto: privat)
Das Rudelsingen auf dem Weihnachtsmarkt geht in seine dritte Runde. (Foto: privat)

Das vierte Adventswochenende auf dem Holzmindener Weihnachtsmarkt verspricht viel Live-Musik und die Prämierung der Gewinner „Wir suchen deine schönste Weihnachtsgeschichte“.
Das vierte Adventswochenende startet am Freitag um 19 Uhr mit dem verschobenen Benefizkonzert vom DSDS - Drittplatzierten Joshua Tappe. Freuen dürfen sich die Besucher auf eine Stunde feinste Live-Musik - und füttern dabei zur Unterstützung der DKMS die Spendendose.
Da es in der Vorweihnachtszeit nichts Schöneres gibt als Musik, begeistern am Samstag, 17. Dezember, ab 18.30 Uhr die besten Klänge vom Trio „If I Run“. Die Drei machen seit Jahren mit viel Leidenschaft Musik und sind dafür nicht nur im Weserbergland unterwegs, sondern auch deutschlandweit. Mitbringen werden sie einen Mix aus Pop und Rock, der die eisigen Temperaturen beim Mitwippen oder -tanzen vergessen lässt.
Der 4. Adventssonntag startet um 15.30 Uhr mit einer Lesung durch Heike Leupold, Leitung Stadtbücherei Holzminden. Drei ganz besondere Geschichten werden vorgetragen. Die besten Einsendungen der Aktion „Wir suchen deine schönste Weihnachtsgeschichte“ werden live präsentiert und die Gewinne vom Kaufhaus Kösel übergeben.
Das große Rudelsingen „Holzminden singt Weihnachtslieder“ geht anschließend in die dritte Runde. Die Teilnehmeranzahl am gemeinsamen Singen wird jede Woche größer. Am 4. Advent begleitet Sebastian Hegener das Rudelsingen, auch an diesem Sonntag sind wieder alle aufgefordert, kräftig miteinzustimmen. Falls kein Liedzettel zur Hand ist, findet man die Texte auch auf www.weihnachtsmarkt-holzminden.de.

north