Veröffentlicht am 03.01.2023 15:23

„Death Cafe” des Ambulanten Hospizdienstes

Der Ambulante Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst im Kreis Höxter der KHWE bietet am Dienstag, 10. Januar, wieder ein „Death Cafe” an. Interessierte haben dann die Möglichkeit bei Kaffee und Kuchen ihre Gedanken zum Thema Tod zu teilen.
Die Teilnehmer dürfen erzählen, was sie zu diesem Thema beschäftigt, was sie möglicherweise erlebt haben oder auch einfach zuhören, was andere darüber denken. Der wichtigste Grundsatz: Ein Death Cafe ist weder Trauernoch Selbsthilfegruppe. Eigene Erfahrungen mit Verlust und Abschied sind keine Voraussetzungen zur Teilnahme.
Das Treffen startet am Dienstag, 10. Januar, ab 14.30 Uhr in den neuen Räumen des Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienstes im Kreis Höxter der KHWE (Kirchplatz 1, 33034 Brakel). Interessierte können sich bis Montag, 9. Januar, bei Silke Antemann unter Tel.05272/3940160 anmelden.

north