Veröffentlicht am 05.09.2022 14:41

Startschuss für Auszubildende

Achim Frohss (Vorstand), Lidia Bandel (Ausbildungsleiterin), Louis Möller und Nicole Brylka (Organisatoren aus dem AJ 2021), Thomas Frewer (Personal) mit den neuen Kollegen Meliha Durak, Jonas Thom, Sophia Ruhm, Louis Radtke, Alwina Küster, Alex Klingmann, Adelia Kern, Dominik Miri. (Foto: Sparkasse Höxter)
Achim Frohss (Vorstand), Lidia Bandel (Ausbildungsleiterin), Louis Möller und Nicole Brylka (Organisatoren aus dem AJ 2021), Thomas Frewer (Personal) mit den neuen Kollegen Meliha Durak, Jonas Thom, Sophia Ruhm, Louis Radtke, Alwina Küster, Alex Klingmann, Adelia Kern, Dominik Miri. (Foto: Sparkasse Höxter)
Achim Frohss (Vorstand), Lidia Bandel (Ausbildungsleiterin), Louis Möller und Nicole Brylka (Organisatoren aus dem AJ 2021), Thomas Frewer (Personal) mit den neuen Kollegen Meliha Durak, Jonas Thom, Sophia Ruhm, Louis Radtke, Alwina Küster, Alex Klingmann, Adelia Kern, Dominik Miri. (Foto: Sparkasse Höxter)

Für zwei junge Damen und drei junge Herren ist der Startschuss in ihre Ausbildung bei der Sparkasse Höxter gefallen. Ab sofort tauchen sie in den Beruf und die Tätigkeiten des Bankers ein. Gestartet wird erst einmal mit Basics. Dafür eignen sich zwei Einführungstage mit darauffolgenden Schulungswochen sehr gut.
So werden die Azubis erst einmal mit allen wichtigen Informationen aus erster Hand ausgestattet: nämlich von den Azubis der Mittelstufe, die diese Einführungstage Jahr für Jahr organisieren. Denn sie wissen immerhin am besten, welche Informationen für einen guten Start wichtig sind. Darin eingebunden sind auch drei Jahrespraktikanten, die durch die Sparkasse bereits Anfang August willkommen geheißen wurden. Denn ob innerhalb einer Ausbildung mit einem Zeitraum von 2,5 Jahren oder innerhalb eines Jahrespraktikums, zu lernen gibt es bei der Sparkasse Höxter zu Genüge. Darauf wies Vorstandsmitglied Achim Frohss bei der persönlichen Begrüßung der neuen Kolleginnen und Kollegen hin: „Eins steht fest: die nächsten Wochen und Monate werden anspruchsvoll, abwechslungsreich und vielfältig. Darum seien Sie neugierig, stellen Sie Fragen, probieren Sie sich aus und trauen Sie sich dabei auch, Fehler zu machen. So steht einem erfolgreichen Fortkommen nichts mehr im Wege.“ Vorausblickend betonte Frohss: „Die Sparkasse wird auch in Zukunft ein verlässlicher Partner auf dem Ausbildungsmarkt im Kreis Höxter sein. Auch für das nächste Jahr stellen wir eine große Anzahl an Ausbildungsplätzen für engagierte Nachwuchskräfte bereit.“

north