Veröffentlicht am 10.01.2023 12:27

Taxi-Tariferhöhung vom Kreistag genehmigt

In einer historisch kurzen Sitzung hat der Kreistag einstimmig die Erhöhung der Taxi-Tarife beschlossen. Der Antrag des Gesamtverbandes des Verkehrsgewerbes/Taxen und Mietwagenverkehre (GVN) war im Holzmindener Straßenverkehrsamt wegen personeller Engpässe bis Ende November liegengeblieben und hätte dann erst wieder beim nächsten Kreistag Anfang März vorgelegt werden können. Um die Umsetzungsfrist der Tariferhöhung zu verkürzen, einigten sich im Kreisausschuss alle anwesenden Ausschussmitglieder jedoch darauf, im Januar extra einen Kreistag mit nur diesem Entscheidungstagesordnungspunkt anzuberaumen. Die Tariferhöhung wurde einstimmig beschlossen. Zuvor hatte der FDP-Kreistagsabgeordnete Hermann Grupe noch kurz das Wort ergriffen und darauf hingewiesen, dass man „ein positives Zeichen des Miteinanders” setzen wolle. „Wir sind dabei einen kleinen Fehler auszubügeln”, erklärte Grupe, „und wenn wir darum gebeten werden, sind wir auch gern dazu bereit.” Das sei umso mehr der Fall, so Grupe, als im letzten Jahr ansonsten sehr viel Gutes über die Arbeit im Straßenverkehrsamt zu hören gewesen sei.

north