Veröffentlicht am 20.01.2023 13:59

Wie kam Hitler an die Macht?

Die VHS Höxter-Marienmünster bietet am Montag, 30. Januar, einen neuen Vortrag an. Der Referent Dr. Wolfram Ender referiert zum Thema „Wie kam Hitler an die Macht? Machtübernahme vor 90 Jahren „.
War es eine „Machtergreifung” oder eine „Machtübertragung” durch die antidemokratischen, deutschnationalen Weimarer Eliten, wie der bekannte Historiker Heinrich August Winkler meint? Diese Frage sorgt u.a. im Zuge der Entschädigungsforderungen der Hohen zollern für Kontroversen unter heutigen Historikern, wobei eine entscheidende Rolle die Frage spielt, ob „die” Hohenzollern einen „erheblichen Vorschub” für die Errichtung der NS-Diktatur geleistet haben - was die Ablehnung ihrer Forderungen zur Folge hätte. Dabei sollte nicht vergessen werden, dass die NSDAP am Ende der Weimarer Republik zur stärksten Reichstagspartei gewählt wurde.
Die Veranstaltung findet von 18.30 bis 20 Uhr im Haus der Volkshochschule, Raum 12 statt. Gebühr 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Bezahlung erfolgt an der Abendkasse.
Weitere Infos und Anmeldungen bei der VHS Höxter-Marienmünster unter Tel. 05271/9634303 oder www.vhs-hoexter.de.

north