Veröffentlicht am 02.02.2023 09:45

Künstler aus Leidenschaft

Karl-Heinz alias „Charly“ Heising mit einer der von ihm geschaffenen Stadtgardefiguren. (Foto: Ludwig Spieker)
Karl-Heinz alias „Charly“ Heising mit einer der von ihm geschaffenen Stadtgardefiguren. (Foto: Ludwig Spieker)
Karl-Heinz alias „Charly“ Heising mit einer der von ihm geschaffenen Stadtgardefiguren. (Foto: Ludwig Spieker)
Karl-Heinz alias „Charly“ Heising mit einer der von ihm geschaffenen Stadtgardefiguren. (Foto: Ludwig Spieker)

Karl-Heinz Heising alias „Charly“ ist bei den Wagenbauern der Bad Driburger Karnevalsgesellschaft Rot-Weiße Garde e.V. derzeit einer der meistgefragtesten Handwerker.
Egal ob es um die Gestaltung der Motivwagen, oder um die Erstellung von großformatigen Leinwänden für Deko und Bühne geht, ist er stets ein gefragter Mann. Fragt man ihn nach dem größten Schaffenswerk, so antwortet er: „Nichts ist unmöglich, selbst die Sterne vom Himmel habe ich schon geholt“. Er meint hier eine bemalte Leinwand in phosphoreszierender Farbe, die in einer Schwarzlichtshow für eine Karnevalsgesellschaft verwendet worden ist.
Erst kürzlich war der neue Stadtgardewagen der 1. Bad Driburger Stadtgarde von 1990 sein Betätigungsfeld in der Erstellung lebensgroßer Figuren als Stadtgardisten, die die Eingangstore der „Rollenden Burg“ zieren sollen. Seit mittlerweile 40 Jahren widmet sich der Karnevalist mit Herz und Leidenschaft der künstlerischen Gestaltung in jeglicher Form. Seine Anfragen beschränken sich nicht nur auf den heimischen Karneval, sondern auf Karnevalsgesellschaften weit über die Stadtgrenzen hinaus.

north