Veröffentlicht am 22.11.2022 09:37

Plünderbäume auf Oberer Straße

An den Plünderbäumen in der Oberen Straße darf man seine ungewollten Schmuckschätzchen deponieren und die leere Truhe gleich wieder auffüllen. (Foto: Stadtmarketing Holzminden)
An den Plünderbäumen in der Oberen Straße darf man seine ungewollten Schmuckschätzchen deponieren und die leere Truhe gleich wieder auffüllen. (Foto: Stadtmarketing Holzminden)
An den Plünderbäumen in der Oberen Straße darf man seine ungewollten Schmuckschätzchen deponieren und die leere Truhe gleich wieder auffüllen. (Foto: Stadtmarketing Holzminden)

Kennen Sie das auch, man hat zu Hause drei Kisten mit Weihnachtsbaumdekoration stehen, nutzt aber nur einen Bruchteil davon? Der „Plünderbaum” in Holzminden schafft Abhilfe. Weihnachtsbaumschmuck, der zu Hause nicht mehr benötigt wird, kann auf der Oberen Straße in die zwei Tannenbäume neben dem Karussell gehängt werden. Die Idee dahinter ist: Man kann nehmen und geben, soviel man möchte. Sozusagen ein Bücherschrank für Weihnachtsbaumschmuck. Vielleicht findet der eine oder andere Baumschmücker beim nächsten Stadtbummel sein neues Lieblingsstück. Viel Spaß beim Tauschen wünscht das Stadtmarketing Holzminden.

north