Veröffentlicht am 04.11.2022 09:06

Schreibwerkstatt mit Krimiautorin

Anna Pernpeintner, Tyler, Niklas, Milo und Nina Schiefelbein (von links nach rechts) freuen sich beim Workshop im Atelier Repfennig über aufregende Rätselkrimis und neue Detektivgeschichten. (Foto: Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern)
Anna Pernpeintner, Tyler, Niklas, Milo und Nina Schiefelbein (von links nach rechts) freuen sich beim Workshop im Atelier Repfennig über aufregende Rätselkrimis und neue Detektivgeschichten. (Foto: Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern)
Anna Pernpeintner, Tyler, Niklas, Milo und Nina Schiefelbein (von links nach rechts) freuen sich beim Workshop im Atelier Repfennig über aufregende Rätselkrimis und neue Detektivgeschichten. (Foto: Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern)

Das Atelier Repfennig im Schloss Bevern ist zur Schreibwerkstatt für Kinder aus dem Jugendzentrums Beatz geworden: Das Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern hatte einen Schreib-Workshop mit der Autorin Nina Schiefelbein organisiert. Mit Feuereifer und großem Spaß waren die Kids dabei.
Um die Fantasie ein wenig anzuregen, startete der Workshop zunächst mit ein paar gemeinsamen Sprachspielen. Danach jedoch ging es sofort in den aktiven Kreativprozess, denn die Kinder sollten sich schließlich eine eigene Krimigeschichte ausgedenken. Dafür mussten sich die "Nachwuchsautoren" entsprechende Charaktere für ein Detektiv-Team ausdenken.
Anschließend ging es daran, sich Schauplätze für die Geschichten zu überlegen und Namen für die Ermittler zu finden. Gemeinsam diskutierten die Kinder zusammen mit der erfahrenen Autorin Nina Schiefelbein darüber, welche Verbrechen begangen worden sein könnten. Am Ende wurden noch Rätsel in die eigenen Geschichten eingebaut. So entstanden an diesem Vormittag spannende Ratekrimis, mit Diebstahl, Vergiftung und Entführung – alle Taten natürlich aufgeklärt von den cleveren Detektiven im Schloss Bevern. Mehr Infos zu Veranstaltungen des Kulturzentrums auf www.schloss-bevern.de.

north