Veröffentlicht am 25.01.2023 10:18, aktualisiert am 25.01.2023 11:11

Fahrradweg wird verwirklicht

Vorbereitende Arbeiten entlang der Landstraße L954. (Foto: privat)
Vorbereitende Arbeiten entlang der Landstraße L954. (Foto: privat)
Vorbereitende Arbeiten entlang der Landstraße L954. (Foto: privat)

Der Fahrradweg zwischen Bad Driburg und Reelsen wird verwirklicht. Mit großer Erleichterung freut sich der Heimatverein Reelsen über vorbereitende Arbeiten als Gehölz- und Baumpflege-Maßnahmen seit dem 16. Januar entlang der Landstraße L954.
Die Ausschreibung für die umfangreichen Bauarbeiten ist in Vorbereitung. Bau und Bauleitung des Radweges liegen nun in den Händen des Landesbetriebes Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Straßen.NRW) und ein Baubeginn wird in der ersten Jahreshälfte 2023 angestrebt.
Zur Historie: Im April 2011 wurde ein schriftlicher Antrag für den Bau eines Fahrradweges zwischen Bad Driburg und Reelsen durch den Heimatverein Reelsen der Stadt Bad Driburg vorgelegt. In den folgenden 11 Jahren mussten sehr viele Verhandlungen und Planungen geführt werden. Insbesondere die Stadt Bad Driburg ermöglichte den Ankauf von Landflächen durch das Land Nordrhein-Westfalen, indem sie zwischen Landbesitzern und Land vermittelte. Entsprechend der gesetzlichen Vorschriften und Bestimmungen mussten viele verwaltungstechnische Schritte eingehalten und abgearbeitet werden. Letztlich ist es gelungen und dankt der Heimatverein Reelsen allen, insbesondere den Landbesitzern, dass dies möglich wurde. Ebenso gilt Dank Bürgermeister Burkhard Deppe stellvertretend für die Verwaltung der Stadt Bad Driburg und auch allen Parteien im Stadtrat Bad Driburg und Regionalrat Detmold, die gemeinsam die Realisierung des Radweges unterstützten.

north