Veröffentlicht am 16.01.2023 10:50

Soziale Arbeit berufsbegleitend studieren

. (Foto: HAWK)
. (Foto: HAWK)
. (Foto: HAWK)

Bis zum 15. Februar können sich Studieninteressierte noch an der Holzmindener HAWK-Fakultät Management, Soziale Arbeit, Gesundheit für den neuen Studiengang Soziale Arbeit berufsbegleitend bewerben, der im Sommersemester zum ersten Mal startet.
Das Studienangebot richtet sich an Menschen mit praktischer Erfahrung im Bildungs-, Sozial- und Gesundheitswesen, die noch keinen akademischen Abschluss haben und sich durch den Erwerb von Fachkenntnissen persönlich und beruflich weiterentwickeln wollen, ohne den Beruf zu pausieren. Mit einer Mischung aus Onlineveranstaltungen an einem Abend pro Woche und Präsenzterminen an fünf Freitagen und Samstagen pro Semester in Holzminden sowie begleiteter Selbststudienanteilen in örtlicher und zeitlicher Unabhängigkeit, kann das Studium gut mit Beruf und Familie vereinbart werden.
Das 8-semestrige berufsbegleitende und gleichzeitig praxisorientierte Studienmodell befähigt die Studierenden dazu, das Gelernte sofort in Job anzuwenden. Erfüllt die Praxis, aus der die Studierenden kommen, die Vorgaben der entsprechenden Verordnung des Landes Niedersachsen, so wird mit dem Studienabschluss auch die staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter*in erlangt. Mit dem Bachelorabschluss wird ein weiterführendes Studium möglich sowie die Übernahme von Leitungspositionen im Bereich der Sozialen Arbeit.
Die HAWK bietet zum Sommersemester 35 Studienplätze an. Die Studierenden arbeiten in kleinen Gruppen, wodurch sich ein vertrautes Verhältnis aufbaut. Dies wirkt sich erfahrungsgemäß positiv auf die Arbeitsatmosphäre und die Studienergebnisse aus.
Voraussetzung für das Studium Soziale Arbeit berufsbegleitend ist, neben der Hochschulzugangsberechtigung, Praxiserfahrung in Bereichen Sozialer Arbeit und Gesundheit. Die Anerkennung und Anrechnung bereits erbrachter Leistungen durch vorangegangene Studien und Weiterbildungen ist möglich.
Dazu bietet die Hochschule eine individuelle Beratung an.
Bei Beratungsbedarf oder Rückfragen ist die Studiengangskoordinatorin Julia Yildiz per Telefon unter 05531/126208 oder per E-Mail julia.yildiz@hawk.de erreichbar. Weitere Informationen zum Studiengang Soziale Arbeit berufsbegleitend sind unter www.hawk.de/ba-soziale-arbeitberufsbegleitend einzusehen. Bewerben können sich Studieninteressierte unter https://www.hawk.de/de/studium/studiengaenge/ba-soziale-arbeit-berufsbegleitend-holzminden/bewerbung.

north